Spenden    Suchen    Impressum  
 / Kritischer Agrarbericht  / 2002   

Der kritische Agrarbericht 2002


Der kritische Agrarbericht 2002 ist als Buch vergriffen. Im folgenden finden Sie eine komplette Online-Version sämtlicher Jahresrückblicke und Fachbeiträge. Der kritische Agrarbericht 2002 ist zudem auf CD-Rom verfügbar (€ 19,80 zzgl. Porto). Bestellungen bitte direkt an den ABL Verlag.

 

 

Inhalt

 

Impressum / Editorial / Inhalt

 

 

Kapitel 1: Agrarpolitik

 

Ulrich Jasper

Rückblick 2001: Das agrarpolitische Jahr

 

Friedrich Wilhelm Graefe zu Baringdorf

Agrarwende: Machtverschiebung mit offenem Ende

 

Ulrich Jasper

Umorientierung in der deutschen Förderpolitik – Veränderungen in der Gemeinschaftsaufgabe „Agrarstruktur und Küstenschutz“ und bei den Flächen- und Tierprämien (Modulation)

 

Götz Schmidt und Ulrich Jasper

Einige praktisch-politische Vorschläge zur Agrarwende

 

Jean-Christophe Kroll

Konzepte für eine Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik

 

Gerhard Hovorka

Steht Österreich vor einer Agrarwende? Wunsch und Realität der (Agrar)Opposition in Österreich

 

Bettina Hoffmann

Landwirtschaftliche Sozialversicherung. Ein Beitrag zur bäuerlichen Landwirtschaft

 

Positionspapier des KLJB-Bundesarbeitskreises „Fragen des ländlichen Raumes“

Solidarität und Eigenverantwortung. Anforderungen an die landwirtschaftliche Sozialversicherung der Zukunft

 

AgrarBündnis

Leitbild bäuerliche Landwirtschaft!

 

Unabhängige Bauernstimme

Die Macht des Bauernverbands – Macht der Bauern oder Macht des Agrobusiness?

 

 

 

Kapitel 2: Internationale Beziehungen

 

Astrid Engel und Gerhard Hirn

Rückblick 2001: Welternährungsgipfel verschoben - der Hunger bleibt

 

Rudolf Buntzel-Cano

Das Rind zur Sau gemacht – Die deutsche Agrarwende und ihre internationalen Bezüge

 

Martina Schaub und Tobias Reichert

Die Agrarwende in der WTO verankern

 

Gudrun Sörgel

Internationale Agrarforschung – wer forscht für wen?

 

 

 

Kapitel 3: Produktion und Markt

 

Onno Poppinga

Zum Kapitel "Produktion und Markt"

 

Günter Völkel

Agrarwende im Pflanzenbau

 

Jürgen Strodthoff

Die Zukunft der Grünlandbewirtschaftung: Wenden oder nicht wenden? Funktionen - Probleme - Ziele – Instrumente

 

Engelhard Boehncke und Christian Krutzinna

Agrarwende - aus der Sicht der Milchkühe

 

Jupp Batke

Die Veredelungswirtschaft in der Wende? Die Konzentration geht weiter!

 

Karin Jürgens

Fleisch ist nicht gleich Fleisch. Über die Bedeutung der Mensch-Tier-Beziehung in der Schweinezucht

 

Frank Augsten

Rinderzucht – Quo vadis?

 

 

 

Kapitel 4: Regionalentwicklung

 

Ulf Hahne

Rückblick 2001: Humanressourcen und Regionalentwicklung – Was ist zu wenden?

 

Guido Nischwitz

Die Agrarwende – Motor für eine nachhaltige Regionalentwicklung?

 

Dieter Popp

Großschutzgebiete und nachhaltiger Tourismus

 

 

 

Kapitel 5: Agrarkultur

 

Manuel Schneider und Heinz Gengenbach

Editorial: „Kultur ist schön, macht aber viel Arbeit“

 

Wolfram Pyta

Bauern – ein Auslaufmodell? Zum Strukturwandel der bäuerlich-dörflichen Lebenswelt im 20. Jahrhundert

 

Elisabeth Meyer-Renschhausen

Gänse im Garten. Zur sozialen Bedeutung von Kleinstlandwirtschaft und Nutzgärten am Beispiel Gartz an der Oder

 

Manuel Schneider

Ackern & Rackern. Zur Ökologie der Zeit in der Landwirtschaft

 

Heinz Gengenbach

Supervision und Coaching - Neue Beratungsansätze in der Landwirtschaft

 

 

 

Kapitel 6: Tierschutz

 

Heidrun Betz

Rückblick 2001: Tierschutz in der landwirtschaftlichen Tierhaltung: aktuelle Entwicklungen

 

Wolfgang Apel

Die Agrarwende - Erfordernisse aus Sicht des Tierschutzes

 

Götz Schmidt

Wie die Schweiz die Käfighaltung abschaffte – Ein Beispiel für die EU

 

Torsten Schmidt

Die Haltung von Fischen in Aquakulturen – ein expandierender Markt mit Risiken

 

 

 

Kapitel 7: Landwirtschaft und Ökologie

 

Ulrich Häpke

Rückblick 2001: Landwirtschaft und Ökologie

 

Volkhard Wille

Die Agrarwende – Neuanfang oder Seifenblase?

 

Georg Nehls

Grünlandnutzung und Naturschutz – die Flächenprämie bringt‘s zusammen

 

Siegfried Jäckle

Viehbesatzgrenze oder ausgeglichene Nährstoffbilanz?

 

 

 

Kapitel 8: Gentechnik

 

Christoph Then

Rückblick 2001: Verbraucherschutz weltweit auf dem Vormarsch

 

Martin Hofstetter und Christoph Then

Agrarwende und Gentechnik

 

Lorenz Petersen

Entwicklungshilfe bedeutet nicht nur Technologietransfer – Der Bericht des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen und seine Machbarkeitsfantasien

 

Hartmut Meyer

Das Biosafety-Protokoll – Ein zentraler Baustein im Rio-Prozess

 

 

 

Kapitel 9: Ökologischer Landbau

 

Jürgen Hess und Gerald Herrmann

Rückblick 2001

 

Dietmar Groß

Agrarwende und Biomarkt

 

Thomas Dosch

"Die Agrarwende": Herausforderungen für den ökologischen Landbau

 

Martina Schäfer

Der Geist ist willig, alleine das Fleisch ist schwach ... Ernährung mit Bioprodukten und umweltfreundliches Handeln

 

Ulrike Ostendorff

Agrarwende auf den Betrieben und in den Dörfern

 

 

 

Kapitel 10: Verbraucher

 

Ernst-Michael Epstein

Rückblick 2001

 

Edda Müller

Agrarwende und Verbraucher

 

Andrea Fink-Keßler

Qualität zwischen Vielfalt und Sicherheit. Lebensmittelrisiken als Wegweiser zu einem neuen Verhältnis zwischen Produzenten und Konsumenten?

 

Andrea Fink-Keßler

Die Geschichte des direkten Milchverkaufs. Exkurs zum Thema Verbraucherschutz

 

Angelika Meier-Ploeger

Klasse statt Masse... Sinnesschulung von Kindern und Jugendlichen als Maßnahme zur Steigerung des Qualitätsbewusstseins bei Lebensmitteln

 

 

 

Register

 

Autoren- und Sachregister