Spenden    Suchen    Impressum  
 / Kritischer Agrarbericht  / 2008   

Der kritische Agrarbericht 2008

 

Der kritische Agrarbericht 2008 ist im Januar 2008 als Buch erschienen (304 Seiten, € 19,80 zzgl. Porto). Bestellungen bitte direkt an den ABL Verlag.

 

Schwerpunkt des Agrarbericht 2008: „Landwirtschaft als Energieerzeuger“

 

 

Inhalt

 

Inhalt

 

Editorial

 

Positionspapier des AgrarBündnis e.V.

Bioenergie vom Acker – Chancen und Risiken

 

 

Kapitel 1: Agrarpolitik und soziale Lage

 

Friedhelm Stodieck

Rückblick 2007: Agrarpolitik im Klimawandel

(Nur in der Druckversion)

 

Friedrich Wilhelm Graefe zu Baringdorf

Food first

Grundlegende Anmerkungen zur Debatte über innere und äußere Energie

 

Martin Hofstetter und Bernd Voss

Dringender Reformbedarf bei der Bioenergieerzeugung

Aktuelle Entwicklungstendenzen bei der Nutzung nachwachsender Rohstoffe

 

Ulrich Jasper

„Gesundheitscheck“ zeigt dringenden Behandlungsbedarf bei der EU-Agrarpolitik

EU legt erstes Papier zur Überprüfung der Gemeinsamen Agrarpolitik vor

 

Onno Poppinga

Hat es einen Ruck gegeben?

Überlegungen zum Preissprung bei Getreide, Raps und Milch im Spätsommer 2007

 

Ulrich Jasper

Aktive Milchviehhalter mit 40 Cent-Forderung erfolgreich

Bauernverband stellt sich mit der Quotendiskussion gegen seine eigenen Mitglieder

 

Katrin Seifert und Andrea Fink-Keßler

Wie kommt Arbeit aufs Land?

Wirkungen der Zweiten Säule am Beispiel der Region Hohenlohe

 

Angelika Sigel

Arm trotz Haus und Hof

Über Armutslagen in der Landwirtschaft

 

 

Kapitel 2: Welthandel und Ernährung

 

Tobias Reichert

Rückblick 2007: Wende auf den Weltagrarmärkten? – Auch eine Wende bei der Hungerbekämpfung und ländlichen Entwicklung?

(Nur in der Druckversion)

 

Dörte Bernhardt

In den Tank oder auf den Teller?

Bedroht die Steigerung des Agrospriteinsatzes die Ernährungssicherheit im Süden?

 

Francisco J. Mari

„Genießbare Abfälle“

Neuartiges Dumping von Agrarprodukten durch die EU – das Beispiel Afrika

 

 

Kapitel 3: Ökologischer Landbau

 

Alexander Gerber und Uli Zerger

Rückblick 2007: Bio – Alles im Umbruch?

(Nur in der Druckversion)

 

Franz-Theo Gottwald und Isabel Boergen

Mit den Werten wachsen

Marktentwicklung und Wertewandel im Ökolandbau – ein Ländervergleich zwischen der Schweiz, Österreich und Deutschland

 

Rüdiger Graß

Energie aus Biomasse im Ökolandbau

Weiterentwicklung oder Konventionalisierung der Ökobetriebe?

 

Anke Schekahn und Frieder Thomas

Fainess? Na klar! – Aber wie?

Zur Umsetzung des Prinzips Fairness im Ökolandbau

 

Urs Niggli

Bio – nur ein „Mythos“?

Argumente gegen die populäre Kritik am biologischen Landbau

 

 

Kapitel 4: Produktion und Markt

 

Onno Poppinga

Rückblick 2007: Witterung, Bodennutzung und Preise

(Nur in der Druckversion)

 

Victor Anspach und Detlev Möller

Biogas – grünes Gold vom Acker?

Wirtschaftliche Potentiale und ökologische Nachhaltigkeit von Biogasanlagen

 

Maria Ehrlich

Milch ist nicht gleich Milch

Wie die Fütterung der Kühe den gesundheitlichen Wert der Milch beeinflusst

 

Karin Jürgens

Der Blick in den Stall fehlt

Erklären agrarsoziologische Konzepte wirtschaftliches Handeln der Bauern?

 

 

Kapitel 5: Regionalentwicklung

 

Ulf Hahne

Rückblick 2007: Abschied von strukturpolitischen Zielen?

Uneinigkeit in der Politik für ländliche Räume wächst

(Nur in der Druckversion)

 

Rainer Luick, Bene Müller und Jan Springorum

Erneuerbare Energien im ländlichen Raum

Nachhaltige Ressourcenbewirtschaftung und regionalwirtschaftliche Potenziale

 

Katrin Hilpert und Jörg Knieling

Politik für ländliche Räume in Deutschland

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) empfiehlt ein regionalpolitisches Umdenken

 

 

Kapitel 6: Natur und Umwelt

 

Reinhild Benning

Rückblick 2007: Alles bleibt anders

(Nur in der Druckversion)

 

Florian Schöne

Segen oder Fluch?

Nachwachsende Rohstoffe und Naturschutz

 

Reinhild Benning

Zertifizierung oder Moratorium?

Zur Diskussion über die Standardsetzung für „nachhaltige Biomasseproduktion“

 

 

Kapitel 7: Wald

 

Ralf Straußberger und Hubert Weiger

Rückblick 2007: Waldumbau oder „Weiter so“?

Die naturnahe Waldwirtschaft steht vor großen Herausforderungen

(Nur in der Druckversion)

 

László Maráz

Der organisierte Raubbau

EU und Bundesregierung müssen den Import illegaler Hölzer endlich verbieten

 

Wolfram Elling

Die Weißtanne im Klimawandel – eine Baumart mit Zukunft

Neue Untersuchungsergebnisse zu Waldschäden an der Tanne

 

 

Kapitel 8: Tierschutz und Tierhaltung

 

Heidrun Betz, Elke Deininger, Inke Drossé, Henriette Mackensen und Frigga Wirths

Rückblick 2007: Enttäuschte Erwartungen

(Nur in der Druckversion)

 

Brigitte Rusche und Frigga Wirths

Tierschutzsiegel

Eine neue Chance für den Tierschutz?

 

Sievert Lorenzen

Falsche Verdächtigungen

Die Quelle der Geflügelpest ist die Geflügelindustrie und nicht freilaufendes Geflügel

 

Susanne Gura

Das Tierzucht-Monopoly

Die globalisierte „Livestock Genetics“-Industrie verstärkt die Probleme der Tierproduktion

 

Henriette Mackensen

Die Kuh als Klimasünder?

Der Einfluss der Nutztierhaltung auf den Klimawandel und Ansätze für mehr Klimaschutz

 

 

Kapitel 9: Gentechnik

 

Heike Moldenhauer

Rückblick 2007: Kein Jahr der Entscheidung

(Nur in der Druckversion)

 

Martha Mertens

Etikettenschwindel

Warum gentechnisch veränderte Energiepflanzen nicht „bio“ sind – ein Realitätscheck

 

Mute Schimpf

Wem gehören Kuh und Brokkoli?

Neue Strategien der Zuchtunternehmen bei der Patentierung von Lebewesen

 

 

Kapitel 10: Agrarkultur

 

Siegfried Jäckle

Neue Bildung braucht das Land

Die Krise der ländlichen Bildungsarbeit und neue hoffnungsvolle Bildungsansätze

 

Interview mit Clemens Dirscherl

Sicherung der Lebensexistenz ist vorrangig

Über Maßlosigkeit und Achtsamkeit um Umgang mit Bioenergie vom Acker

 

 

Kapitel 11: Verbraucher und Ernährungskultur

 

Bernhard Burdick und Isabelle Mühleisen

Rückblick 2007: Höhere Preise – unzureichende Kennzeichnungen – verwässerte Gesetze

(Nur in der Druckversion)

 

Hartmut König

Nano-Verheißungen – Nano-Risiken

Aspekte des gesundheitlichen und rechtlichen Verbraucherschutzes beim Einsatz von Nanotechnologie

 

Nikolai Fuchs und Andrea Fink-Keßler

Die eigenen Widerstandskräfte stärken

Überlegungen zu einer neuen Verbraucherschutzpolitik am Beispiel der Salmonellen-Bekämpfung

 

Renate Breuß

Über das richtige Maß

Von vergessenen Qualitäten in den Mengen- und Maßangaben historischer Kochrezepte