Spenden    Suchen    Impressum  
 / Kritischer Agrarbericht  / 2017   

Der kritische Agrarbericht 2017



Der kritische Agrarbericht 2017 erschien am 19. Januar 2017 als Buch (320 Seiten, € 24,00 zzgl. Porto). Bestellungen bitte direkt über den ABL Verlag.

 

Herausgeber und Verlag stellen bereits seit Jahren den Kritischen Agrarbericht zusätzlich als kostenloses Download zur Verfügung (siehe unten).

 

Sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen, würden wir uns darüber freuen, wenn Sie sich mit einer Spende an den Kosten für die jährliche Erstellung des Agrarberichts beteiligten. Jeder Betrag ist willkommen und hilft!

 

Die Bankverbindung für Ihre Spende finden Sie hier.

 

 

Schwerpunkt des Agrarbericht 2017: „Wasser“. Die Beiträge zum Schwerpunkt sind mit einem (S) gekennzeichnet.

 

 

Editorial

 

Einleitung

 

Klaus Lanz

„Ich bin der Fluss – und der Fluss ist ich“ (S)

Zur Zukunft der Ressource Wasser und warum wir handeln müssen

 

 

Maike Gorsboth

Die Welt im Wasserstress (S)

Wie Wasserknappheit die Ernährungssicherheit bedroht

 

 

 

Kapitel 1

Agrarpolitik und soziale Lage

 

Friedhelm Stodieck

Entwicklungen & Trends 2016

Agrarwende ja – aber wie?

 

Kasten I: Erstmals eine wirkliche Wahl – Agrarsozialwahl 2017 mit Freien Listen | Christine Weißenberg (=Stodieck, S. 22/23)

Kasten II: Bauernverbandsspitze im gesellschaftlichen Abseits – Kritik kommt auch aus den eigenen Reihen | Eckehard Niemann

 

 

Ulrich Jasper

Bäuerliche Leistungen honorieren

Ein Vorschlag zur Ausgestaltung der zukünftigen EU-Agrarpolitik

 

 

Ottmar Ilchmann

Konsequenzen aus der Milchkrise ziehen

Über die Notwendigkeit künftiger Kriseninstrumente und eines Politikwechsels

 

Kasten: Biomilch darf nicht zur Ramschware werden | Bernd Schmitz

 

 

Maria Heubuch

Wasser geht nur global (S)

Wie die Agenda 2030 die Entwicklungszusammenarbeit der EU im Wasserbereich zum Erfolg führen kann

 

 

Alessa Hartmann und Berit Thomsen

Der CETA-Krimi

Das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada, sein Zustandekommen und die Auswirkungen auf die Landwirtschaft

 

 

Martin Häusling

Profitinteressen versus Vorsorgeprinzip

Zur Auseinandersetzung um die erneute Zulassung von Glyphosat – eine Chronik

 

 

Udo Werner

Stickstoff – des Guten zu viel (S)

Folgen einer verfehlten Politik und Mindestanforderungen an das Düngerecht

 

 

Jochen Dettmer

Wir brauchen eine nationale Nutztierstrategie

Ein Rück- und Ausblick auf Stationen und Strategien zum Umbau der Nutztierhaltung

 

Kasten: Erfolgreicher Druck von der Straße – Über das Volksbegehren gegen Massentierhaltung in Brandenburg | Michael Wimmer

 

 

Laura von Vittorelli

Das Ende der Geduld (S)

Über Defizite bei der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie in Deutschland und die Forderungen an Landwirtschaft und Politik

 

 

Interview mit Hans-Bernhard von Buttlar

Ordnungsrecht allein reicht nicht (S)

Erfahrung mit der Umsetzung einer wasserschonenden Landwirtschaft durch Kooperation und Beratung

 

 

 

Kapitel 2

Welthandel und Ernährung

 

Tobias Reichert

Entwicklungen & Trends 2016

Weltmärkte im Preistief – trotz Klimawandel und Konflikten

 

 

Francisco J. Marí

Die heile Welt der Standards

Über die nächste Kolonialisierung der Landwirtschaft in Entwicklungsländern

 

 

Uwe Hoering

Wasser für die Industrie (S)

Der „Nexus“ von Wasser, Energie und Ernährung – eine neue Governance-Strategie von Politik und Wirtschaft

 

 

Christian Russau

„Das Ende der Fliegenden Flüsse“ (S)

Wie die Wasserkrise in Brasilien mit der agrarindustriellen Inwertsetzung Amazoniens und der Cerrado-Trockensavanne zusammenhängt

 

 

 

Kapitel 3

Ökologischer Landbau

 

Robert Hermanowski

Entwicklungen & Trends 2016

Mehr Interesse am Ökolandbau – aber es dauert ...

 

Kasten: Wolken, vereinzelt heftige Regenschauer ... – Ein Blick auf das „Wettergeschehen“ im Ökolandbau 2016 | Olga-Milena Ragazzo

 

 

Benny Haerlin

Bio21 statt 3.0

Wege aus der Innovationsfalle – Ein kritischer Kommentar zur aktuellen Auseinandersetzung über die Zukunft des Ökolandbaus

 

 

Jürgen Heß

Per se gut!? (S)

Die Leistungen des Ökolandbaus für den Grund- und Trinkwasserschutz

 

 

Alexander Koch und Steffen Reese

Nachhaltige Tomaten aus Almeira? (S)

Über den Beitrag des Ökolandbaus für eine nachhaltige Landwirtschaft in wasserarmen Regionen

 

 

Klaus-Peter Wilbois und Monika Messmer

Es braucht mehr Biozüchtung!

Umfrage zu Bedarfen in der ökologischen Pflanzenzüchtung

 

 

 

Kapitel 4

Produktion und Markt

 

Onno Poppinga

Entwicklungen & Trends 2016

Witterung, Bodennutzung, Tierhaltung und Preise

 

 

Korinna Huber

Nur gesunde Kälber werden gesunde Milchkühe

Über mögliche Ursachen für die hohe Krankheitsanfälligkeit heutiger Hochleistungskühe

 

 

Onno Poppinga

Weitere Industrialisierung keine Lösung

Kritik an einer Erklärung von Agrarökonomen zur Lösung der Milchkrise

 

 

Christian Henschke

Korrektiv oder Katalysator für Nachhaltigkeit?

Landwirtschaft und die Chancen der Anpassung an den Klimawandel

 

 

Christina Aue

Grenzen und Möglichkeiten des Grundwasserschutzes (S)

Über steigende Nitratwerte und erfolgreiche Kooperationen zwischen Wasserwirtschaft und Landwirtschaft |

 

 

Andy Gheorghiu

Bohrplätze oder Ackerfrüchte? (S)

Wasserverbrauch und -kontamination durch Fracking und die Auswirkungen auf die Landwirtschaft

 

 

 

Kapitel 5

Regionalentwicklung

 

Ulf Hahne

Entwicklungen & Trends 2016

Integrierte ländliche Entwicklung – wo bleiben die Ansätze?

 

 

Sebastian Schönauer

Hochwasserschutz und Regionalentwicklung (S)

Über das bisherige Versagen der Politik und die Notwendigkeit eines vorbeugenden Hochwasserschutzes in Zeiten des Klimawandels

 

 

Titus Bahner

Einer neuen Generation den Boden bereiten

Europaweit entwickeln sich neue Trägerstrukturen für Grund und Boden in der Landwirtschaft

 

 

 

Kapitel 6

Natur und Umwelt

 

Dennis Klein

Entwicklungen & Trends 2016

Vorsorgeprinzip auf dem Prüfstand – Hält es dem Druck stand?

 

Kasten: Ziel in weiter Ferne – Über die gewässerverträgliche Nutzung der Elbauen (S) | Franziska Pennekamp und Christian Schweer

 

 

Katrin Wenz und Nadja Ziebarth

Düngerüberschüsse aus der Landwirtschaft (S)

Gefahr für Flüsse, Seen und Meere

 

 

Andrea Beste

Vergiftet (S)

Pestizide in Boden und Wasser – das Beispiel Glyphosat

 

 

 

Kapitel 7

Wald

 

László Maráz

Entwicklungen & Trends 2016

Sägen gegen den Treibhauseffekt – Wie Wälder das Klima retten sollen

 

Kasten: Kahlschlag für Stromkonzerne | Peter Gerhardt und Michael Gerhardt

 

 

Hubert Weiger, Nicola Uhde und Ralf Straußberger

Schatten & Licht

BUND-Waldreport 2016 dokumentiert Defizite und positive Entwicklungen in der Forstwirtschaft

 

 

Norbert Panek

Von naturnah weit entfernt

Deutschlands Buchenwälder – eine kritische Bestandsaufnahme

 

 

 

Kapitel 8

Tierschutz und Tierhaltung

 

Heidrun Betz

Entwicklungen & Trends 2016

Der Druck nimmt zu – Politik und Wirtschaft weichen (noch) aus

 

 

Thomas Schröder

Wasser und Vegetarismus (S)

Tierfreundliche Ernährung schützt unsere Wasserressourcen

 

 

Engelbert Schramm, Carolin Völker und Anna Walz

Tierarzneimittel und Umwelt (S)

Schutzziele im Widerstreit der Interessen

 

 

Kathrin Zvonek

Am Ende Panik ...

Tierschutzprobleme bei der routinemäßig durchgeführten CO2-Betäubung am Schlachthof – dringender Forschungsbedarf

 

 

Tanja Straka

Wachstumsmarkt Aquakulturen (S)

Herausforderungen für die tierschutzorientierte Forschung

 

 

 

Kapitel 9

Gentechnik

 

Annemarie Volling und Marcus Nürnberger

Entwicklungen & Trends 2016

Ernährungssouveränität statt Konzernmacht

 

 

Martha Mertens

Gentechnik und Gewässer (S)

Über die Auswirkungen gentechnisch veränderter Pflanzen auf aquatische Lebensräume

 

 

Stig Tanzmann

Last Exit Afrika

Über die Auseinandersetzung um Gentechnik und freies Saatgut in Afrika

 

 

 

Kapitel 10

Agrarkultur

 

Christian Hiß

Bäuerliche Landwirtschaft – ein Vorbild für regionale Versorgungswirtschaften?

 

 

Anja Banzhaf

Wem gehört die Saat?

Über die Kommerzialisierung eines lebenswichtigen Gutes

 

 

 

Kapitel 11

Verbraucher und Ernährungskultur

 

Bernhard Burdick, Angela Clausen und Isabelle Mühleisen

Entwicklungen & Trends 2016

Zwischen Superfood und Verschwendung – Trends und fehlende Transparenz

 

 

Claus Leitzmann

Vollwertiger Ersatz?

Über Fleischimitate aus pflanzlichen Rohstoffen und die Qualität veganer Lebensmittel

 

 

Frank Waskow

Leitungswasser oder Mineralwasser? (S)

Oder warum die Verbraucher immer mehr zur Flasche greifen

 

 

Philipp Wagnitz

Wasser – das blaue Gold (S)

Wie können Unternehmen und Verbraucher richtig handeln?