Spenden    Suchen    Impressum  
 / Kritischer Agrarbericht  / 2010   

Der kritische Agrarbericht 2010

 

Der kritische Agrarbericht 2010 ist am 14. Januar 2010 als Buch erschienen (304 Seiten, € 19,80 zzgl. Porto). Bestellungen bitte direkt an den ABL Verlag.

 

 

Schwerpunkt des Agrarbericht 2010: „Boden“

 

Inhalt

 

Inhaltsverzeichnis

 

Editorial

 

 

Kapitel 1: Agrarpolitik und soziale Lage

 

 

Friedhelm Stodieck

Rückblick 2009: Die Macht der Milchbäuerinnen und -bauern ist die Marktmacht der Milch

 

 

Maria Heubuch und Friedrich Wilhelm Graefe zu Baringdorf

Wem gehört die Milch?

Mehr Mitbestimmung bei Menge und Preis durch Stärkung des Milch Board

 

 

Marcus Nürnberger

Eine Welle der Solidarität

Europas Milchbauern kämpfen gemeinsam für kostendeckende Milchpreise

 

 

Marion Ruppaner

Zukunft für Wiesen und Weiden

Plädoyer für eine Umkehr im Umgang mit Grünland

 

Kasten I: Anita Idel: Ungenutzte Potenziale. Gründlandnutzung in Zeiten des Klimawandels: die globale Perspektive

Kasten II: Onno Poppinga: Die Kuh und das Klima: eine Klarstellung

 

 

Titus Bahner

Bauer sucht „Umkreis“

Alternative Eigentumsformen an Grund und Boden

 

Kasten I: Christian Hiss: Die Regionalwert AG – Zukunftssicherung regionaler Landwirtschaft durch eine Bürgeraktiengesellschaft

Kasten II: Karin Heinze: Boden als Spekulationsobjekt und ein Gegenmodell: der „Bodenfonds“

 

 

Friedrich Wilhelm Graefe zu Baringdorf

Sonnenkraftwerk bäuerliche Landwirtschaft

Plädoyer für eine solargebundene statt ölgesteuerte Landwirtschaft

 

 

Eckehard Niemann

Die verschwiegene Agrarindustrialisierung

Über die Zunahme von Großagrariern und Agrarfabriken

 

 

AgrarBündnis e.V.

Der Nebenerwerb hat Zukunft

Gegenwart und Potenziale einer unterschätzten Betriebs- und Lebensform

 

Kommentar: Jens Reichardt: Wir Nebenerwerbslandwirte – mitten im Leben

 

 

Martin Häusling

Genug Lebensmittel nur mit fairen Regeln

Die EU-Agrarpolitik erschwert die Hungerbekämpfung in den Entwicklungsländern

 

Kasten: Mute Schimpf: Saatgutrechte und Ernährungssicherheit

 

 

Andreas Strempfl

Herausforderung oder Überforderung?

Ursachen und Bewältigung von Stress in bäuerlichen Familien

 

 

 

Kapitel 2: Welthandel und Ernährung

 

 

Tobias Reichert

Rückblick 2009: Sinkende Preise, wachsender Hunger

und mehr internationale Versprechen

 

 

Roman Herre

Moderne Landnahme

Eine Bewertung großflächiger Direktinvestitionen in Land aus menschenrechtlicher Perspektive

 

 

Ulrike Binder und Carsta Neuenroth

Wüstenbildung und Bodenschutz

Bilanz der Wüstenkonvention – Unterstützung kleinbäuerlicher Familien im Sahel

 

 

 

Kapitel 3: Ökologischer Landbau

 

 

Minou Yussefi-Menzler und Alexander Gerber

Rückblick 2009: Visionär denken, evolutionär handeln

 

 

Maximilian Kainz

Weniger Bodenerosion durch Ökolandbau

Forschungsprojekt untersucht die Vorzüge der ökologischen Bodenbewirtschaftung

 

 

Andreas Stamer

Ökologische Aquakultur

Im Spannungsfeld zwischen Praxisrealität, Richtlinien und Verbrauchererwartung

 

 

Michael Groier

Das Eigene stärken

Bioregionen – ein neuer Ansatz regionaler Entwicklung und Förderung des Ökolandbaus

 

 

Thomas van Elsen

Soziale Landwirtschaft

Zwischen Marktnische und Paradigmenwechsel der Landbewirtschaftung

 

 

 

Kapitel 4: Produktion und Markt

 

 

Onno Poppinga

Rückblick 2009: Witterung, Bodennutzung und Preise

 

Dieter Voegelin: Die Entwicklung der Bioenergie

Dietmar Groß: Der Biomarkt 2009 aus Erzeugersicht

 

 

Birgit Wilhelm

Lebenswichtig und doch vernachlässigt

Über die Bedeutung des Bodens

 

 

Patricia Fry

Bauernsicht und Forscherblick

Neue Impulse für den Bodenschutz in der Landwirtschaft

 

Interview mit Josef Braun

Wir müssen die Systemfrage stellen

Über Regenwürmer, Bodenfruchtbarkeit und die Zukunft der Landbewirtschaftung

 

 

Karin Jürgens und Andrea Fink-Keßler

Pflanzenschutz – unverzichtbar und riskant

Vorsorgender Umgang mit Risikostoffen erfordert Mitverantwortung aller

 

 

Onno Poppinga

Wissenschaftliche Rinderzucht

Erfolgsmodell und Debakel zugleich

 

 

Walter Haefeker

Emsig und am Ende?

Bienen und Imker existenziell bedroht – Umdenken in der Landwirtschaft gefordert

 

Kasten: Günter Friedmann: „Stumme Sommer“ – Intensivierung der Landwirtschaft lässt Bienen verhungern

 

 

 

Kapitel 5: Regionalentwicklung

 

 

Ulf Hahne

Rückblick 2009: Wiederentdeckung des ländlichen Raums?

 

 

Ulrich Kriese

Weniger Menschen – weniger Fläche?

Über die Zukunft des ländlichen Raums in Zeiten demografischen Wandels

 

 

Claudia Busch

Leitbilder verändern – Vernetzung stärken

Über Existenzgründerinnen in ländlichen Räumen und Ansätze ihrer gezielten Förderung

 

Kasten: Eva Wonneberger: Impulse vom Einödhof: Frauen-Unternehmen aus alternativen Betrieben im Allgäu

 

 

 

Kapitel 6: Natur und Umwelt

 

 

Reinhild Benning

Rückblick 2009: Der Widerstand wächst und wächst zusammen

 

 

Ingo Valentin und Andrea Beste

Bodenschutz in der Landwirtschaft

Ein Streifzug durch Paragraphen, Felder und Forschungslandschaften

 

 

Kolja Schümann, Rainer Luick und Florian Wagner

Biomasse – naturverträglich oder „bodenlos“?

Bewertung von Anreizen und Steuerungsinstrumenten zur Regulierung des landwirtschaftlichen Biomasseanbaus in Deutschland

 

 

 

Kapitel 7: Wald

 

 

Ralf Straußberger und Hubert Weiger

Rückblick 2009: Im Wahljahr wenig für den Wald bewegt

 

Kasten: Ruth Satzger: "Im Wald da sind die Räuber ..." – Das Scheitern eines Großsägewerks als Beispiel für eine verfehlte Forst-und Wirtschaftspolitik

 

 

Karl Mellert

Zuviel des Guten?

Über die Gefährdung der Waldböden durch Stickstoffeinträge

 

 

Nicola Uhde, Hubert Weiger und Ralf Straußberger

Forstwirtschaft auf dem Holzweg

Schwarzbuch Wald dokumentiert Defizite beim Wald-Naturschutz

 

 

 

Kapitel 8: Tierschutz und Tierhaltung

 

 

Heidrun Betz, Elke Deininger, Inke Drossé, Claudia Salzborn und Frigga Wirths

Rückblick 2009: Der weiteren Industrialisierung entgegentreten

 

 

Wolfgang Apel

Ziel- und richtungslos

Die Europäische Union und der Tierschutz in der Landwirtschaft

 

 

Sievert Lorenzen

Billige Produkte und teure Probleme

Das Geschäft mit der Vogel- und Schweinegrippe

 

 

Leonie Chonsch und Dietrich Schulz

Stoffströme aus der Intensivtierhaltung

Ein ungelöstes Problem für den Bodenschutz?

 

 

Inke Drossé

Wenn das Huhn auf den Hund kommt ...

Tierschutzprobleme bei der intensiven Hühnermast – und das Versagen der Politik

 

 

 

Kapitel 9: Gentechnik

 

 

Heike Moldenhauer

Rückblick 2009: Ein Schritt vor, zwei zurück?

 

 

Martha Mertens

Kollateralschäden im Boden

Roundup und sein Wirkstoff Glyphosat – Wirkungen auf Bodenleben und Bodenfruchtbarkeit

 

 

Jochen Koester

Nachhaltig nur ohne Gentechnik!

Der „Runde Tisch für verantwortungsbewussten Sojaanbau“ (RTRS) in der Kritik

 

 

 

Kapitel 10: Agrarkultur

 

 

Frank Uekötter

Im Schatten von Liebig

Das Wissen um den Boden – eine Verlustgeschichte

 

 

Nikola Patzel

Der „inneren Boden“

Seelisch-kulturelle Orientierungen und Antriebe in der Bodenkultur am Beispiel des biologischen Landbaus

 

 

Charles Darwin

Die Bildung der Ackererde durch die Thätigkeit der Würmer

 

 

 

Kapitel 11: Verbraucher und Ernährungskultur

 

 

 

Isabelle Mühleisen, Frank Waskow und Bernhard Burdick

Rückblick 2009: Analogkäse, ESL-Milch und andere Mogelpackungen

 

 

Elisabeth Meyer-Renschhausen

Urbanes Ackern

Die Rückkehr von Gemüseanbau und Selbstversorgung in den Städten