Spenden    Suchen    Impressum  
 / Förderer   

Förderer des Kritischen Agrarberichts


Der kritische Agrarbericht erhält eine Grundfinanzierung über die Mitgliedsbeiträge der Organisationen, die sich im AgrarBündnis zusammengeschlossen haben. Darüberhinaus haben in den vergangenen Jahren folgende Stiftungen, Unternehmen, Gruppierungen sowie Mitgliedsverbände des AgrarBündnis die redaktionelle Arbeit am Kritischen Agrarbericht mitfinanziert (in Klammern jeweils die Jahre, in denen der Agrarbericht gefördert wurde).

 

 

Förderer innerhalb des AgrarBündnis:

 

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) (2004)

Bioland (2004, 2007)

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) (2004, seit 2008)

Deutscher Tierschutzbund (seit 2004)

Naturland (2007, 2008)

Pro Vieh (seit 2007)

Schweisfurth-Stiftung (1994, seit 2003)

 

Slow Food Deutschland e.V. (2016)

Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) (1999, seit 2003)

 

 

Förderer außerhalb des AgrarBündnis:

 

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt (seit 2013)

ALNATURA hilft e.V. (2012, 2013, 2016)

Altner-Combecher-Stiftung für Ökologie und Frieden (seit 2005)

Brot für die Welt (seit 2011)

Bundesamt für Naturschutz (BfN) (2005)

FaNal e.V. (2006, seit 2011)

Bund Naturschutz in Bayern (2009, 2010)

Demeter Fachgruppe Bienenhaltung in Deutschland (2010)

Gregor Louisoder Umweltstiftung (seit 2003)

Misereor (2010, 2011, 2012)

Neumarkter Lammsbräu (2016)

Ritter Sport (seit 2013)

Software AG Stiftung (seit 2011)

Stoll VITA Stiftung (2003, 2004)

tegut ... gute Lebensmittel (2010 bis 2014)

Umweltinstitut München e.V. (2016)

WWF Deutschland (2004)

Zukunftsstiftung Landwirtschaft (seit 2002)

W-E-G Stiftung & Co. KG (seit 2014)