Datenschutz    Suchen    Impressum  
 / Kritischer Agrarbericht  / 2020   

Der kritische Agrarbericht 2020


 

 

 

Der kritische Agrarbericht 2020 erscheint am 16. Januar 2020 als Buch (360 Seiten, € 25,00 zzgl. Porto). Bestellungen bitte direkt über den ABL Verlag.

 

Herausgeber und Verlag stellen bereits seit Jahren den Kritischen Agrarbericht zusätzlich als kostenloses Download zur Verfügung (siehe unten).

 

Sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen, würden wir uns darüber freuen, wenn Sie sich mit einer Spende an den Kosten für die jährliche Erstellung des Agrarberichts beteiligten. Jeder Betrag ist willkommen und hilft!

 

Die Bankverbindung für Ihre Spende finden Sie hier.

 

 

Schwerpunkt des Agrarbericht 2020: „Stadt, Land – im Fluss“. Die Beiträge zum Schwerpunkt sind mit einem (S) gekennzeichnet.

 

 

Editorial

 

Einleitung

 

Claudia Neu

Neue Ländlichkeit – zwischen Idylle und rechter Landnahme (S)

 

 

Gerhard Henkel

Hat das Dorf Zukunft? (S)

Argumente und Strategien für Erhalt und Förderung des ländlichen Raumes

 

 

Stephanie Wunder und Franziska Wolff

Sieben auf einen Streich (S)

Regionale Ernährungsstrategien als Schlüssel für eine nachhaltigere Stadt-Umland-Kooperation

 

 

Hubert Weiger und Katrin Wenz

„Wir haben es satt!“ (S)

Seit zehn Jahren demonstrieren Stadt und Land gemeinsam für eine andere Agrarpolitik

 

 

Martin Schulz, Bernd Schmitz und Ulrich Jasper

Bauernproteste unterstreichen den Veränderungsbedarf (S)

Die Bedeutung der Bauern und die Notwendigkeit politischer Problemlösungen

 

 

 

Kapitel 1

Agrarpolitik und soziale Lage

 

Friedhelm Stodieck

Entwicklungen & Trends 2019

Das (noch) vorherrschende Agrarmodell erweist sich als nicht zukunftsfähig

  • Kasten: Agrarökologie stärken – Für eine grundlegende Transformation der Agrar- und Ernährungssysteme | INKOTA Netzwerk

 

Christian Rehmer

Zwischen Kuhhandel und Pokerspiel

Die Verhandlungen zur zukünftigen EU-Agrarpolitik

 

 

Martin Häusling

Den Geldkoffer hat keiner dabei ...

Von direkten, subtilen und perfiden Lobbystrategien

 

 

Hugo Gödde

Die drei „K“’s der Schweinehaltung und die Tierwohlkennzeichnung

Eine Analyse zu Stand, Chancen und Herausforderungen 

  • Kasten: Der Umbau der Tierhaltung braucht Geld

    Über die Notwendigkeit, neue Finanzierungsinstrumente zu entwickeln – als Teil einer umfassenden Nutztierstrategie | Ulrich Jasper

  

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Optimum statt Maximum

Herausforderungen und Lösungsansätze einer zukünftigen Ackerbaustrategie

 

 

Claudia Heidecke, Viktoriya Sturm, Bernhard Osterburg, Martin Banse und Folkhard Isermeyer

Politikoptionen zur Reduzierung von Treibhausgasen aus der Landwirtschaft

Eine Analyse ihrer Wirkungen, Chancen und Risiken

 

 

Reinhild Benning

Die Macht der Algorithmen

Vorschläge zum Umgang mit Big Data in der Landwirtschaft

 

 

Theodor Fock

Weiterhin unterschätzt

Die Vielfalt der Nebenerwerbslandwirtschaft in Deutschland – ein aktuelles Bild

 

 

Theresa Schäfer

Stadt. Land. Wo? (S)

Ländliche Räume im Wandel: Warum junge Menschen weggehen – oder auch nicht 

  • Kasten: Stadt – Land – Jugend. Bildungsangebote des Evangelischen Bauernwerks in Hohebuch | Veronika Grossenbacher

  

Phillip Brändle

Wie gewonnen, so zerronnen

Versuch einer Existenzgründung in der Landwirtschaft – ein Erfahrungsbericht

 

 

 

Kapitel 2

Welthandel und Ernährung

 

Jürgen Knirsch

Entwicklungen & Trends 2019

„Business as usual is not an option“ – offenbar doch!

  • Kasten: Zehn Jahre Weltagrarbericht – die mühsame Geburt eines neuen Paradigmas | Benny Haerlin

 

Berit Thomsen

Handel ja, aber nicht so

Über das geplante Freihandelsabkommen der EU mit dem Mercosur

  • Kasten I: Uneingelöste Versprechen – Unverbindliche Regelungen bei Nachhaltigkeit und Menschenrechten im geplanten Mercosur-Freihandelsabkommen | Alessa Hartmann

  • Kasten II: „Der Deal ist unfair“ – Ein brasilianischer Milchbauer spricht über das geplante Mercosur-Abkommen | Interview mit Joel Dalcin

 

Ursula Gröhn-Wittern und Mireille Remesch

Freihandel vs. Agrarökologie

Über Widersprüche zwischen Freihandelsabkommen und der Umsetzung von Agrarökologie und bäuerlichen Saatgutrechten

 

 

 

Kapitel 3

Ökologischer Landbau

 

Joyce Moewius, Peter Röhrig und Tanja Barbian

Entwicklungen & Trends 2019

Zeitenwende – und Bio mittendrin

 

 

Jürn Sanders und Jürgen Heß

Gesellschaftliche Leistungen der Ökologischen Landwirtschaft

Interdisziplinäres Forschungsprojekt vergleicht ökologische mit konventionellen Anbausystemen

 

 

Carolin Grieshop

Mehr Bildung für mehr Ökolandbau

Ökologischer Landbau muss höheren Stellenwert in der beruflichen Bildung erhalten

 

 

Clemens Gabriel, Anika Bolten, Anne Dirksen, Vanessa Hoffmann, Jasper Holler und Christina Meibohm

Hofnachfolge – eine Zukunftsfrage für die (Öko-)Landwirtschaft (S)

Erfahrungen – Reflektionen – Forderungen

 

 

 

Kapitel 4

Produktion und Markt

 

Onno Poppinga

Entwicklungen & Trends 2019

Witterung, Bodennutzung, Tierhaltung, Einkommen

  • Kasten I: Bodenlos – Anmerkungen zur Humusversorgung der Böden in Deutschland |  Christian Schüler

  • Kasten II: Düngeverordnung und Panikmache – Mit weniger Stickstoff werden die Pflanzen nicht verhungern, aber die Nitratwerte bleiben im Fokus | Onno Poppinga und Marcus Nürnberger

  • Kasten III: Die nächste „Hähnchenblase“ – Anzeichen für eine neue Überproduktionskrise der agrarindustriellen Hähnchenmast | Eckehard Niemann

 

Ottmar Ilchmann und Frank Lenz

„Wir haben einfach keinen funktionierenden Milchmarkt“

Zwei Bauern über die Situation der Milchbetriebe und Wege aus der Krise des Milchmarkts

 

 

Angela Bergschmidt

Ein Ausstieg wäre machbar

Folgenabschätzung eines Verbotes der ganzjährigen Anbindehaltung von Milchkühen

 

 

Onno Poppinga und Andrea Fink-Keßler

Bewegung allein garantiert noch kein Tierwohl

Kritischer Blick auf die Forderungen nach einem Verbot der Anbindehaltung von Rindern

 

 

Andrea Fink-Keßler und Frieder Thomas

Es braucht mehr als Bürokratieabbau

Handlungsansätze für einen besseren Marktzugang von Lebensmittelhandwerkern und Direktvermarktern

 

 

 

Kapitel 5

Regionalentwicklung

 

Ulf Hahne

Entwicklungen & Trends 2019

Der Umbau ländlicher Regionen – raus aus der Kohle, her mit der „Kohle“

 

 

Elisabeth Meyer-Renschhausen

Urban Gardening belebt das Land (S)

Gemeinschaftsgärten im ländlichen Raum und ihre Gelingensbedingungen

 

Ulf Hahne

Abgehängte Regionen – nur ein ostdeutsches Thema? (S)

 

 

 

Kapitel 6

Natur und Umwelt

 

Magnus Wessel

Entwicklungen & Trends 2019

Vielversprechende Pläne, Rebellion und unverhoffte Verbündete

  • Kasten: Ein düsteres Bild – gleichwohl nicht hoffnungslos. Der Landreport des Weltklimarats IPCC | Christoph Thies

 

Claus Obermeier

„Rettet die Bienen!“ (S)

Bayerns Bürgerinnen und Bürger schreiben mit dem Volksbegehren zur Artenvielfalt Naturschutzgeschichte

  • Kasten: Landwirtschaft früher einbinden! – Ein Kommentar zum Volksbegehren aus bäuerlicher Sicht | Stephan Kreppold

 

Josef H. Reichholf

Letzte Rettung Stadt? (S)

Die Bedeutung der Städte für die Erhaltung der Artenvielfalt 

  • Kasten: Bunt und blütenreich – Immer mehr Kommunen verzichten auf den Einsatz von Pestiziden | Corinna Hölzel

 

Andrea Beste

Leben im Plastozän

Über die kaum erforschte Belastung unserer Böden durch Mikroplastik

 

 

 

Kapitel 7

Wald

  

László Maráz

Entwicklungen & Trends 2019

Der lichte Wald – Fahrlässiger Umgang mit Wäldern in der Klimakrise

 

 

Peter Gerhardt

Wälder unter Druck

Warum die Bioökonomie unsere Biosphäre bedroht

 

 

Petra Ludwig-Sidow, Claudia Blank und Susanne Ecker

„Ordnungsgemäße“ Zerstörung (S)

Ein neues Bündnis von Wald-Bürgerinitiativen kritisiert die staatliche Forstbewirtschaftung und fordert eine grundlegende Waldwende

 

 

 

 

Kapitel 8

Tierschutz und Tierhaltung

 

Heidrun Betz

Entwicklungen & Trends 2019

Verpasste Chancen – verlorenes Vertrauen

  • Kasten: Kein Ende in Sicht – Grenzüberschreitende Tiertransporte rollen weiter, obwohl Versorgungsstationen fehlen – auch bei großer Hitze | Heidrun Betz und Frigga Wirths

 

Thomas Schröder

Schluss mit der „Freiwilligeritis“

Aktionsplan für einen nachhaltigen Tierschutz

 

Miriam Goldschalt

Schmerzhafte Praxis dauert an

Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration – Bewertung, politischer Rückblick und Ausblick

 

 

Stefanie Pöpken

Mehr Zeit zu zweit

Erfahrungen mit mutter- und ammengebundener Kälberaufzucht

 

 

Ulrike Pollack

Burger und Bauernhofidylle (S)

Das ambivalente Verhältnis von Großstadtkindern zu landwirtschaftlich genutzten Tieren

 

 

 

Kapitel 9

Gentechnik

 

Annemarie Volling

Entwicklungen & Trends 2019

Gentechnikrecht soll aufgeweicht werden – eine Kampfansage

 

 

Mareike Imken und Benny Haerlin

Gene Drives

Die neue Gentechnik zum Umbau der Evolution

  • Kasten: Die Funktionsweise von Gene Drives | Katharina Kawall

 

Daniela Wannemacher

Schöne neue Bioökonomie?

Eine (gentechnik-)kritische Betrachtung

 

 

 

Kapitel 10

Agrarkultur

 

Christian Hiß und Jörgen Beckmann

Was leistet die Landwirtschaft wirklich?

Über Nachhaltigkeit auf dem Land und die Reform der Finanzbuchhaltung

 

 

Marius Hellwig

Bauer sucht Gau (S)

Völkischer Rechtsextremismus im ländlichen Raum

 

 

 

Kapitel 11

Verbraucher und Ernährungskultur

 

Bernhard Burdick, Angela Clausen und Isabelle Mühleisen

Entwicklungen & Trends 2019

Amtliche Lebensmittelkontrolle, Listerien-Skandal(e) und die Frage, ob Insekten die neue Eiweißquelle sein können

 

 

Valentin Thurn, Gundula Oertel und Christine Pohl

Alle Macht den Räten? (S)

Über die rasante Entwicklung von Ernährungsräten in Deutschland

 

 

Klaus Strüber

Lebensmittel bekommen ihren Wert zurück (S)

Die bundesweite Bewegung der Solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi)

  • Kasten: Das Kartoffelkombinat – eine Erfolgsgeschichte | Simon Scholl

 

Dietlinde Quack unter Mitarbeit von Franz-Theo Gottwald

In Maßen, nicht in Massen!

Für eine Ernährung mit weniger, dafür umwelt- und tiergerecht(er) produziertem Fleisch

 

 

 

Autorinnen und Autoren (Register)